Filmtipp: NOMA – Ein Blick hinter die Kulissen des besten Restaurants der Welt


Seit dieser Woche in den deutschen Kinos zu sehen, der Dokumentationsfilm über René Redzepi und das legendäre NOMA. Ich habe ihn bereits letztes Jahr im Rahmen der Nordischen Filmtage in Lübecke angeschaut. Zum Glück konnte ich noch einen der heißbegehrten Plätze ergattern. Und ich verspreche euch nicht zu viel, wenn ich euch verrate, dass sich das stundenlange anstehen gelohnt hat! Dieser Film ist ganz großes Kino! Es stimmt einfach alles – die Stimmung wird perfekt eingefangen, die Close-ups sind fantastisch und die Musik tut ihr übriges. Selten hat mich ein Dokumentarfilm so gefesselt.
Blogger Tricks

Auf den Spuren der Samen – wo geht das?


Inari samen Flagge





Für alle Samen, egal ob aus Schweden, Finnland oder Russland, ist heute sowohl ein Feiertag als auch ein Jubiläum! Denn genau vor 100 Jahren am 6. Februar 1917 fand in Trondheim das erste politische, länderübergreifende Treffen der Samen statt. 100 Jahren in denen viel erreicht wurde, aber auch 100 Jahre Kampf um politische Rechte, die eigene Sprache und Kultur. Das einzige indigene Volk in Europas versucht den Spagat zwischen Tradition und Moderne zu schaffen.

Finnische Küche: Preiselbeer-Biskuitrolle
(Puolukkakääretorttu)

Preiselbeerrolle finnische Küche
Mitten im Winter Lust auf Frucht? Im Moment haben frische Früchte ja keine Saison und wenn ihr, wie ich auch keine Lust auf eingeflogene Ware habt, da kann ich nur raten – ran an das Eingemachte! Ich greife dann meistens zu den Preiselbeeren. Davon habe ich oft noch am meisten. Die Moltebeeren hebe ich mir eher für ganz besondere Anlässe auf. Und der Blaubeermarmeladen-Vorrat ist irgendwie schon ganz schön geschrumpft... uuuups! Theoretisch ist es ganz egal welche Frucht ihr nehmt. Erdbeermarmelade geht auch. Sie darf nur nicht zu flüssig sein, sonst verliert die Sahnemasse ihre Standfestigkeit und es klappt nicht mit dem aufrollen. Aber irgendwie finde ich, Preiselbeeren passen einfach perfekt für diese Jahreszeit. Und außerdem liebe ich das Zusammenspiel von Sahne und leicht herber Frucht! Jeder Bissen läßt mich dann an den Herbst in Lappland denken und ich sehe mich förmlich wieder mit dem Körbchen durch die finnischen Wälder streifen. Habe ich euch jetzt den Mund wässerig gemacht? Dann versucht euch doch auch mal an dieser Köstlichkeit!

Finnische Küche: Wintersalat (Talvinen salaatti)

finnische Küche Wintersalat


Der Winter hat uns weiterhin fest im Griff. Da sollte man die Vitamine nicht aus den Augen verlieren! Darum gibt es von mir heute ein Rezept für einen schnellen leckeren Salat. Geeignet als Vorspeise oder Beilagensalat. Man kann ihn natürlich auch noch wunderbar tunen. Damit er zu einer Hauptmahlzeit wird, krümel ich gerne etwas Roquefort darüber oder wenn es  nicht ganz so schnell gehen muss, kröne ich ihn mit gebackenem Ziegenkäse.

Finnische Küche: Pastinaken-Auflauf (Pals­ter­nak­ka­laa­tik­ko)










Weihnachten und Silvester sind vorüber - Schluss mit der Schlemmerei! Auch wenn nun schon die Faschingskrapfen in den Auslagen der Bäckereinen liegen, habe ich mir vorgenommen, die nächsten Wochen etwas gesünder zu leben. Damit der Abschied von der schönen Weihnachtszeit nicht allzu schwer fällt gab es bei mir am Wochenende noch mal Pastinaken-Auflauf. Macht sich gut zum Weihnachtsschinken, aber eben auch solo, einfach mit Salat!

Impressionen: Blaue Stunde am Neujahrstag


NordNerds Dezember-Rückblick 2016

Hyvää uutta vuota!  + Gott nytt år! + Godt Nytår! + Godt Nyttår! + Gleðilegt nýtt ár!

So begrüßt man im Norden das neue Jahr. Auch ich möchte euch an dieser Stelle alles Gute für 2017 wünschen!
Wie so oft blickt man zum Jahreswechsel gerne auf das vergangene Jahr zurück und macht Pläne für das kommende. Zeit also für Rückblicke, aber auch einige Ausblicke. Im finnischen heißt der Monat Dezember Joulukuu (Weihnachts-Monat). So verwundert es nicht, dass der Dezember-Rückblick der NordNerds sich im wesentlichen rund um das Weihnachtsfest dreht. Aber das war natürlich nicht das einzige Thema bei den Nordbloggern. Es sind auch wieder reichlich Reiseberichte und Nord-Tipps darunter.